So erhalten Sie die besten Refinanzierungssätze

Eine Refinanzierung kann Ihnen helfen, Geld zu sparen, insbesondere wenn Sie einen niedrigeren Zinssatz erhalten. Niedrige Zinsen minimieren den Betrag, den Sie während der Laufzeit Ihres Darlehens für Zinsen ausgeben, und Sie können sich eine niedrigere monatliche Zahlung sichern. Um die besten Preise zu erhalten, bereiten Sie sich auf den Bewerbungsprozess vor und sehen Sie sich dann um. Mit mehreren Angeboten in der Hand können Sie die Vor- und Nachteile jedes Kredits bewerten und das beste auswählen.

Die Zinssätze sind historisch gesehen recht niedrig: In den 1980er Jahren waren zweistellige Zinssätze üblich, wobei die Zinsen zeitweise über 17 % lagen. 1 Jetzt können Sie sich möglicherweise für einen Kredit mit einem Zinssatz im niedrigen einstelligen Bereich qualifizieren. Infolgedessen haben Sie möglicherweise die Möglichkeit, sich langfristig einen niedrigen Zinssatz zu sichern. 

Umfragen und Anzeigen bieten nur eine ungefähre Vorstellung davon, was verfügbar ist. Die einzige Möglichkeit zu erfahren, welche Tarife Ihnen zur Verfügung stehen, besteht darin, Anträge einzureichen. Auf diese Weise können Kreditgeber ein genaues Angebot erstellen, das auf Ihrer Kreditwürdigkeit, Ihrem Einkommen und anderen Faktoren basiert.

Suchen Sie nach den besten Preisen

Einkaufen macht manchmal Spaß, bei Hypotheken ist das nicht der Fall. So mühsam es auch sein mag, es ist klug, beim Kauf eines Kredits mehrere Angebote aus verschiedenen Quellen einzuholen. Bitten Sie jeden Kreditgeber um eine Kreditschätzung, bei der es sich um ein offizielles Dokument handelt, in dem Ihre Abschlusskosten und andere Kreditmerkmale aufgeführt sind. 2

Drei Anführungszeichen sollten ausreichen. Beginnen Sie mit Ihrem bestehenden Kreditgeber, besuchen Sie eine lokale Bank oder Kreditgenossenschaft und fragen Sie bei unabhängigen Kreditgebern nach. Ja, es ist mühsam, jedem von ihnen Informationen zu übermitteln, aber Sie können möglicherweise in den kommenden Jahren Tausende von Dollar sparen. Sie werden während des Prozesses viel lernen und schließlich verstehen, welcher Kreditgeber Ihre beste Option für die Refinanzierung ist.

Die folgende Grafik zeigt die Hypothekendurchschnitte von 5/1 ARMs, 15-jährigen Festhypotheken und 30-jährigen Festhypotheken von 2005 bis heute.

Bereiten Sie Ihre Finanzen vor

Um sich für die besten verfügbaren Zinssätze zu qualifizieren, ergreifen Sie Maßnahmen zur Verbesserung Ihres Kreditnehmerprofils. Sie können mit diesem Prozess beginnen, bevor Sie überhaupt einen Antrag ausfüllen.

Verwalten Sie Ihr Guthaben

Zeigen Sie Ihr Bestes, indem Sie Ihre Kreditwürdigkeit so hoch wie möglich halten. Eine bessere Punktzahl kann es einfacher machen, sich für die besten Tarife zu qualifizieren. 3

  • Holen Sie sich eine kostenlose Kreditauskunft und überprüfen Sie Ihre Kredithistorie.
  • Zahlen Sie Guthaben ab, um den Anschein zu vermeiden, dass Sie ausgereizt sind.
  • Informieren Sie sich über alle Kredite, mit denen Sie im Rückstand sind.
  • Beheben Sie alle Fehler, die Sie möglicherweise daran hindern, genehmigt zu werden, oder zu höheren Raten führen können.

Minimieren Sie Ihre Schulden

  • Begleichen Sie Kreditsalden – einschließlich Kreditkarten – und tilgen Sie Schulden wie Autokredite und Privatkredite, wenn möglich. Dies reduziert die gesamten monatlichen Zahlungen, die Sie den Gläubigern schulden. Infolgedessen verbessern Sie Ihr Verhältnis von Schulden zu Einkommen und machen Sie zu einem attraktiveren Kreditnehmer. 4
  • Vermeiden Sie größere Anschaffungen. Ein neuer Autokredit erhöht Ihre monatlichen Verpflichtungen. Angenommen, Ihr Hypothekendarlehen ist eine Ihrer größten Schulden, sollte es Priorität haben, den bestmöglichen Zinssatz für dieses Darlehen zu erhalten.

Halten Sie Ihr Kreditkartenguthaben niedrig, auch wenn Sie es jeden Monat komplett abbezahlen. Je nachdem, wann die Kreditgeber Ihren Kredit abziehen, kann ein hohes Guthaben Ihre Chancen auf den besten Zinssatz beeinträchtigen.

Maximieren Sie Ihr Eigenheimkapital

Eine Refinanzierung mit Eigenkapital im einstelligen Bereich ist möglich, möglicherweise sogar mit negativem Eigenkapital.  6 Mit einem gesunden Eigenkapital stehen Ihnen jedoch mehr Optionen zur Verfügung. Wenn Sie nicht bereits über 20 % Eigenkapital verfügen, sollte das Erreichen dieses Niveaus die Refinanzierung erleichtern. 7 Als Bonus müssen Sie mit 20% Eigenkapital keine Hypothekenversicherung bezahlen. Wenn Sie Bargeld zur Verfügung haben, fragen Sie Ihren Kreditgeber, wie die Rückzahlung Ihrer Hypothek Ihnen helfen könnte, Geld zu sparen.

So erhalten Sie die niedrigsten Preise

Ihre Kredit-Scores und -Verhältnisse spielen eine wichtige Rolle bei den Angeboten, die Sie erhalten. Wenn es jedoch Ihr Hauptziel ist, den besten Zinssatz zu erzielen, können Sie Kreditoptionen bevorzugen, die Ihre Zinskosten minimieren.

Kurzfristige Kredite haben niedrige Zinsen

Die klassische 30-jährige Festhypothek hält die monatlichen Raten niedrig. Kurzfristige Darlehen haben jedoch in der Regel niedrigere Zinssätze und lebenslange Zinskosten. 8 Ja, Sie haben eine höhere monatliche Zahlung, aber Sie haben immer noch die Nase vorn, indem Sie Schulden schneller abzahlen.

  • 15-jährige Darlehen : Historische Daten zeigen, dass 15-jährige Hypotheken durchweg niedrigere Zinsen haben als 30-jährige Darlehen.  1 Die Kombination aus einer kürzeren Rückzahlungsdauer und einem niedrigeren Zinssatz führt zu erheblichen Zinseinsparungen im Laufe Ihres Lebens.
  • Hypotheken mit variablem Zinssatz (ARMs) : Manchmal können Sie mit einem ARM sogar noch niedrigere Refinanzierungssätze erhalten . 10 Aber wenn die Zinsen steigen, kann auch Ihre monatliche Zahlung steigen, was möglicherweise zu finanziellen Schwierigkeiten führen kann. 11  Außerdem geben Sie am Ende möglicherweise mehr für Zinsen aus, als Sie erwartet haben.

Erkunden Sie Regierungsprogramme

Die Zinssätze sind an das Risiko gebunden, und ein geringeres Risiko für die Kreditgeber bedeutet einen niedrigeren Zinssatz für Sie. Von der Regierung unterstützte Kreditprogramme schützen die Kreditgeber und können daher besonders hilfreich sein, wenn Sie Probleme mit Ihrer Kredithistorie oder nur geringes Eigenkapital in Ihrer Immobilie haben. Sie erhalten möglicherweise nicht die niedrigsten Zinssätze, wenn Sie sich mit einem Staatsdarlehen refinanzieren, aber es sollte einfacher sein, eine Genehmigung zu erhalten, und der Zinssatz könnte besser sein als bei herkömmlichen Darlehen. Zu den möglichen Finanzierungsquellen gehören FHA-Darlehen, VA-Darlehen und USDA-Darlehen.

Bezahlen Sie Ihre eigenen Abschlusskosten

Es ist verlockend, Kredite mit den niedrigsten Abschlusskosten (oder „ keine Abschlusskosten “) zu wählen. Aber diese Kredite sind nicht kostenlos – Kreditgeber berechnen höhere Zinsen oder fügen Ihrem Kreditsaldo Abschlusskosten hinzu, wenn Sie die Abschlusskosten nicht selbst bezahlen Das Ergebnis? Sie geben in den kommenden Jahren mehr für Zinsen aus und haben eine höhere monatliche Zahlung. Sie können sogar optionale Rabattpunkte zahlen , um Ihre Rate weiter zu senken – fragen Sie Ihren Kreditgeber nach Ihren Möglichkeiten. 

Je länger Sie planen, Ihr Darlehen zu behalten, desto sinnvoller ist es, Abschlusskosten und Punkte aus eigener Tasche zu bezahlen.

Leave a Comment